Die besten und schlechtesten Diäten zur Gewichtsreduktion


ist nicht nur ein Fitness-Ziel. Es ist eine ganze Branche mit einer Vielzahl von Produkten, Trainingsprogrammen und Diäten, die die gleichen Ergebnisse versprechen. Dies erklärt, warum es so viel Verwirrung darüber gibt, wie man tatsächlich Gewicht verliert. Wie viele Kalorien sollten Sie verbrauchen? Sollten Sie Cardio- oder Krafttraining machen? Welche Nahrungsergänzungsmittel und Pulver sollten Sie einnehmen?

Trotz aller widersprüchlichen Informationen ist bekannt, dass einige Diäten hinsichtlich langfristiger, nachhaltiger und gesunder Gewichtsabnahme besser sind als andere. Eine andere Gewissheit ist, dass die gleiche Diät möglicherweise nicht für alle geeignet ist, abhängig von Ernährungseinschränkungen, Nahrungsmittelallergien, Wellnesszielen, bereits bestehenden Gesundheitszuständen und anderen Faktoren.

Beginn einer Diät zur Gewichtsreduktion beginnt mit der Entscheidung, tatsächlich zu beginnen. Entscheiden, welche Diät eine ganz andere Geschichte ist.

Um Ihnen bei der Entscheidung zwischen der besten und der schlechtesten Diät zur Gewichtsreduktion zu helfen, finden Sie hier die tatsächlichen Aussagen von Diätassistenten und Ärzten.

Die 5 besten Diäten für Weight Loss

Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren und Ihr bestes Leben zu führen, wenden Sie sich an diese bewährten, von Experten anerkannten, besten Diäten zur Gewichtsreduktion.

Was ist die Mittelmeerdiät?

Die Mittelmeerdiät ist die Nr. 1 der besten Gesamtdiäten. Es ist bekannt dafür, dass es reich an gesunden Fetten wie Olivenöl und Fisch ist. Nichts ist auf dieser Diät verboten, obwohl einige Nahrungsmittel wie Eier, Geflügel, Milchprodukte, rotes Fleisch und verarbeitete Nahrungsmittel dazu dienen, gesättigtes Fett niedrig zu halten.

Ist die Mittelmeerdiät zur Gewichtsreduktion geeignet?

Da die Ernährung reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und Nüssen ist, tendiert die Kalorienverteilung auf natürliche Weise zu gesünderen Lebensmitteln. Dies kann das erstellen. Die Mittelmeerdiät ist keine Modediät, sondern eine Verlagerung zu einem gesunden Lebensstil. Es ist nach der mediterranen Bevölkerung benannt, die

Empfehlen Experten die Mittelmeerdiät zur Gewichtsreduktion?

Das empfiehlt die Mittelmeerdiät als herzgesunde Diät, kann aber auch beim Abnehmen helfen. Da die mediterrane Ernährung nicht einschränkend ist, hat sie den psychologischen Vorteil, dass sie die Teufelskreise der Ernährungskultur unterbricht, was zu einschränkenden, nicht nachhaltigen Ernährungsweisen führt, die unvermeidlich zum Scheitern führen.

„Eine Denkweise, die weniger isst, kann uns in einen Kreislauf von Schuldgefühlen führen, in dem unfaire Erwartungen aufgrund der biologischen Folgen von Lebensmittelbeschränkungen wie z. B. vermehrtem Heißhunger nicht erfüllt werden“, sagt RD. konforme Lebensmittel. "Eine mediterrane Ernährung kann dazu beitragen, nachhaltige Gewohnheiten zu entwickeln, indem ein ausgewogener und integrativer Ernährungsansatz gewählt wird, der das Erreichen der angestrebten Gewichtsziele unterstützt."

Was ist eine pflanzliche Ernährung?

Eine pflanzliche Ernährung ähnelt einer veganen Ernährung mit einem wesentlichen Unterschied: Sie betont ganze, unverarbeitete Pflanzen, weshalb verarbeitete vegane Lebensmittel nicht empfohlen werden. Bei den auf pflanzlicher Basis verzehrten Nahrungsmitteln handelt es sich überwiegend um Obst, Gemüse, Nüsse, Samen, Getreide, Hülsenfrüchte und Sojaprotein.

Ist eine pflanzliche Diät zur Gewichtsreduktion geeignet?

Da es sich um eine pflanzliche Diät handelt, ist es keine Überraschung, dass sie zur Gewichtsreduktion beiträgt. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine pflanzliche Ernährung eine.

Man stellte sogar fest, dass das Befolgen von zwei einfachen Regeln – das Eliminieren von tierischen Produkten und das Reduzieren von Ölen – einen dauerhaften Gewichtsverlust fördert, ohne die Kalorien zu beschränken oder Sport zu treiben.

Empfehlen Experten eine pflanzliche Diät zur Gewichtsreduktion?

, MD, empfiehlt eine pflanzliche Diät zur Gewichtsreduktion sowie andere Vorteile: niedriger Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin und das Risiko für chronische Krankheiten.

„Einer der Gründe, warum eine Diät auf pflanzlicher Basis beim Abnehmen helfen kann, ist, dass diese Diät voller Ballaststoffe ist. Ballaststoffe können Sie auffüllen, ohne zusätzliche Kalorien hinzuzufügen “, sagt Dr. Bhanote. „Durch das Entfernen von tierischen Produkten wie Fleisch, Milchprodukten und Eiern wird auch eine erhebliche Menge Fett aus Ihrer Ernährung entfernt.“

Was ist die Engine 2 Diät?

bringt einen pflanzlichen Lebensstil auf die nächste Ebene. Die Diät beseitigt nicht nur tierische Produkte, sondern beschränkt auch Öle, verarbeitete Lebensmittel, zugesetzten Zucker und zugesetzten Salz. Anhänger halten sich an Vollwertkost wie Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Nüsse, Samen, Tofu und Tempeh.

Ist die Engine 2-Diät zur Gewichtsreduktion geeignet?

Die Engine 2-Diät ist restriktiver als eine herkömmliche, aber wenn Gewichtsverlust Ihr Ziel ist, erledigt diese Diät die Arbeit auf gesunde Weise. Es ist fettarm und dennoch reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen.

Empfehlen Experten die Engine 2-Diät zur Gewichtsreduktion?

Einer der Hauptgründe, warum die Engine 2-Diät zur Gewichtsreduktion wirksam ist, ist der hohe Anteil an Ballaststoffen. Laut einer Studie kann eine Erhöhung Ihres Fasergehalts auf mindestens 30 Gramm pro Tag zur Gewichtsreduktion beitragen.

Laut RD bedeutet „der starke Fokus auf Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte der pflanzlichen Engine 2-Diät, dass Sie viel Ballaststoffe verbrauchen, was nachweislich das Sättigungsgefühl steigert und die Gewichtserhaltung fördert.“

Was ist eine flexitarian Diät?

Wenn Sie zögern, voll vegan zu werden, aber dennoch Ihre Zehen in den Trend eintauchen möchten, erwägen Sie eine flexible Ernährung. Es ist genau das, wonach es sich anhört: Meistens vegetarisch, aber mit der Flexibilität, auf Wunsch tierische Produkte zu konsumieren. Weil die Ernährung so flexibel ist, gibt es keine festgelegten Regeln, Einschränkungen oder lebensmittel, die man essen muss. Ähnlich wie die Mittelmeerdiät ermutigt eine Flexibilitätsdiät zum maßvollen Verzehr von Lebensmitteln, ohne dass dies strengstens verboten ist.

Ist eine flexible Ernährung zur Gewichtsreduktion wirksam?

Es hat sich gezeigt, dass eine vollständig vegane Ernährung zur Gewichtsreduktion beiträgt, und eine flexible Ernährung weist viele der gleichen Eigenschaften auf. Tatsächlich weist dies darauf hin, dass eine flexible Ernährung gesundheitliche Vorteile in Bezug auf das Körpergewicht, die Stoffwechselgesundheit, den Blutdruck und das verringerte Diabetesrisiko hat.

Empfehlen Experten eine flexible Ernährung zur Gewichtsreduktion?

Eine flexible Ernährung verhindert das Gefühl des Scheiterns und minimiert das Gefühl des Entzugs von Lebensmitteln, die Sie lieben. "Körperliche, geistige und emotionale Zufriedenheit sind der Schlüssel zu einer Diät zur Gewichtsreduktion, damit der Ansatz nachhaltig ist und jemandem dabei hilft, sein Ziel auf gesunde und gesunde Weise zu erreichen", sagt RD.

Laut Cording hat eine flexitarische Ernährung den zusätzlichen Vorteil, den Gewichtsverlust zu fördern und gleichzeitig den gelegentlichen Verzehr von Lebensmitteln zuzulassen, die normalerweise eingeschränkt wären. Dies kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich jemand langfristig an sein Gewichtsmanagementsystem hält.

Was ist die Ornish-Diät?

Die Ornish-Diät gibt es schon seit langer Zeit, so dass ihre Popularität durch neuere Diäten begraben wurde. Moderne Ernährungswissenschaftler sollten jedoch nicht auf diese Art zu essen schlafen, da Sie dadurch die Möglichkeit haben, unbegrenzt viele konforme Lebensmittelgruppen zu essen. Diese Lebensmittel in Buffetform umfassen Obst, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte. Es handelt sich um eine fettarme Ernährung, daher werden fettreiche tierische Produkte wie Fleisch und Milchprodukte in Maßen verzehrt.

Ist die Ornish-Diät zur Gewichtsreduktion geeignet?

Die Ornish-Diät wurde immer als herzgesunde Diät eingestuft. Es reduziert nicht nur das Risiko von Herzerkrankungen, sondern kann tatsächlich durch Ernährung und Lebensstil. Diese Art des Essens senkt auch den Blutdruck und Cholesterinspiegel.

In Bezug auf den Gewichtsverlust kann die Ornish-Diät genauso effektiv sein wie alle anderen gesundheitlichen Vorteile. Im Gegensatz zu kohlenhydratarmen Diäten ist die Ornish-Diät reich an Kohlenhydraten. Es handelt sich jedoch um die gute Art von Kohlenhydraten, und sie verursachen von Natur aus keine Gewichtszunahme wie verarbeitete Kohlenhydrate, da sie mehr verdauungshemmende Ballaststoffe enthalten.

Empfehlen Experten die Ornish-Diät zur Gewichtsreduktion?

Die Ornish-Diät wird Menschen für eine Vielzahl von Vorteilen empfohlen, einschließlich einer nachhaltigen Gewichtsabnahme. "Die Ornish-Diät kann zur Gewichtsreduktion beitragen, da sie die meisten verarbeiteten Lebensmittel meidet und unverarbeitete Vollwertkost, viele hochwertige Proteine ​​und Ballaststoffe fördert. Dadurch fühlen sich die Menschen mit weniger Energie voll und können letztendlich Gewicht verlieren", sagt RD .

„Es fördert auch Bewegung und Stressbewältigung, was zur Gewichtsreduktion beitragen kann. Im Gegensatz zu anderen Diäten ist der zügellose Zugang zu fettreichen Lebensmitteln nicht möglich. Teile von gesunden Fetten (Nüsse, Avocado, Olivenöl usw.) sind ausdrücklich angegeben, um eine versehentliche Aufnahme von viel Energie auch aus gesunden Fetten zu vermeiden “, erklärt Moreno.

Die 5 schlechtesten Diäten für Weight Loss

Experten raten davon ab, eine dieser schlimmsten Diäten zur Gewichtsreduktion zu befolgen, da sie langfristig mit unsicheren Nebenwirkungen einhergehen.

Was ist die Keto-Diät?

Die Ketodiät ist eine strenge kohlenhydratarme Diät. In der Tat verbrauchen Anhänger weniger als 10% ihrer Kalorien aus Kohlenhydraten. In vielen Fällen sind Kohlenhydrate auf weniger als 5 Prozent der täglichen Kalorien beschränkt. Der Großteil der Kalorien, zwischen 65 und 80 Prozent, stammt aus Fett und 15 bis 25 Prozent aus Eiweiß. Um diese spezifischen Makronährstoffe zu erreichen, häufen sich die Anhänger auf fettreiche tierische Produkte wie Speck, Butter, Ghee, Eier und Käse.

Ist die Ketodiät zur Gewichtsreduktion geeignet?

Keto ist nicht nur ein kluger Name für eine Modediät. Es ist die Abkürzung für ketogen, die auf der nachgewiesenen Funktion des Körpers (Ketose) basiert, Fett zu verbrennen, wenn Kohlenhydrate nicht als Energiequelle zur Verfügung stehen. Die Verwendung von ist kompliziert, da viele Menschen dazu neigen, schnell abzunehmen, obwohl das Gewicht wahrscheinlich wieder zunimmt, sobald die Anhänger zu ihren normalen Essgewohnheiten zurückkehren. Es gibt auch sehr kohlenhydratarme Diäten.

Empfehlen Experten die Ketodiät zur Gewichtsreduktion?

Trotz seiner Beliebtheit bei Menschen, die abnehmen wollen, gibt es viele Bedenken, ob die. Aus diesem Grund ist Keto bei Angehörigen der Gesundheitsberufe aus mehreren Gründen nicht beliebt.

Dr. Bhanote befasst sich insbesondere mit: Verdauungsstörungen, Verstopfung, Nierensteinen und grippeähnlichen Symptomen. Dr. Bhanote ist auch kein Fan von Diäten mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren wie der Ketodiät, die negative Folgen für die Herz-Kreislauf-Gesundheit haben können.

"Die Keto-Diät ist keine nachhaltige Diät oder langfristige Lösung, und die meisten Menschen nehmen wieder zu, sobald sie wieder Kohlenhydrate essen", sagt Dr. Bhanote. "Die Wechselschwankungen bei nicht nachhaltigen Diäten können langfristige Auswirkungen auf Ihre und Ihre Beziehung zu Lebensmitteln haben."

Was ist Whole30?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein 30-tägiges Programm mit Alkohol, Zucker, Hülsenfrüchten, Getreide, Milchprodukten und verarbeiteten Lebensmitteln. Es ist eine restriktive Diät, die verspricht, Ihr Leben zu verändern. Dabei eliminiert Whole30 jedoch Lebensmittel, von denen bekannt ist, dass sie eine gute Quelle für viele Nährstoffe sind.

Ist Whole30 zur Gewichtsreduktion geeignet?

Follower von Whole30 können zwar an Gewicht verlieren, dies ist jedoch ein Kompromiss. Der Plan sieht viel Gemüse, etwas Obst und mäßige Mengen tierischen Proteins aus Fleisch, Meeresfrüchten und Eiern vor. Es ist jedoch nicht wissenschaftlich abgesichert, weshalb die Beseitigung von Nahrungsmitteln wie Getreide und Hülsenfrüchten für die Gewichtsabnahme wahrscheinlich unnötig ist.

Empfehlen Experten Whole30 zur Gewichtsreduktion?

Obwohl die Diät für Menschen empfohlen werden kann, die davon profitieren würden, stark glykämische Lebensmittel aus ihrer Ernährung zu streichen, ist Whole30 nicht für jedermann geeignet.

„Hülsenfrüchte und Getreide enthalten hochwertige Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Eiweiß. Es gibt keine Beweise, die die Eliminierung dieser Lebensmittel bei Whole30 unterstützen “, sagt Dr. Bhanote. "Wenn diese Lebensmittel wieder eingeführt werden, kann es auch einführen." Der einzige Vorteil dieser Einschränkungen ist, dass Sie Zucker, Milchprodukte und Alkohol, die alle mit Krankheiten in Verbindung gebracht wurden, reduzieren. “

Was ist eine Saftreinigung?

Wenn Sie grüne Säfte und grüne Smoothies lieben, klingt eine Saftreinigung so, als wäre sie genau das Richtige für Sie. Eine reine Saftdiät ist bekanntermaßen kalorienarm und enthält viel Obst und Gemüse. Bei einer Saftreinigung eliminieren die Teilnehmer feste Lebensmittel und sogar einige Lebensmittelgruppen wie Fleisch und Milchprodukte. Viele Saftreinigungen sind kurzfristig, aber manche halten sich wochenlang daran. Eine Saftreinigung ist jedoch kein nachhaltiger Weg, um Gewicht zu verlieren, da sie nur wenige Nährstoffe enthält und den Anhängern das Gefühl gibt, dass sie benachteiligt sind.

Ist eine Saftreinigung zur Gewichtsreduktion wirksam?

Die Wirksamkeit der Saftreinigung bleibt umstritten. Weil sie in der Regel kalorienarm sind, können Anhänger innerhalb weniger Tage eine kleine Menge an Gewicht verlieren. Bei der Kalorienreduzierung verringern Saftreinigungen jedoch auch die lebenswichtigen Nährstoffe und den Nutzen fester Lebensmittel. Der Verzicht auf feste Lebensmittel zur Gewichtsreduktion ist kein Kompromiss, den viele Experten empfehlen würden.

Empfehlen Experten eine Saftreinigung zur Gewichtsreduktion?

Saftreinigungen gehören nach wie vor zu den unhaltbarsten Diäten zur Gewichtsreduktion, da sie unserer biologischen Motivation zum Kauen von Lebensmitteln zuwiderlaufen. Der niedrige Fasergehalt im Saft kann auch Verdauungsbeschwerden verursachen, was eine schlechte Nachricht ist, weil.

Laut Cording sind „Saftreinigungen in der Regel fett- und proteinarm, was sie unbefriedigend macht und dazu führt, dass Sie hungrig und gereizt sind. All diese Dinge können mit Energie und Stimmung zu schaffen machen. Wenn jemand wieder normal isst, ist es einfach, das verlorene Gewicht wiederzugewinnen. "

Was ist die Paläo-Diät?

Bevor es Keto gab, gab es das. Die proteinreiche Paleo-Diät basiert auf der prähistorischen menschlichen Ernährung und besteht nur aus Lebensmitteln, die in der Altsteinzeit erhältlich waren: mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Nüsse und Samen. Dies bedeutet, dass Getreide, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Zucker, Salz, Kartoffeln und verarbeitete Lebensmittel nicht konform sind.

Ist die Paläo-Diät zur Gewichtsreduktion geeignet?

Auf einen Blick ist leicht zu erkennen, warum Menschen sich zur Gewichtsreduktion an die Paläo-Diät wenden. Das und reduziert verarbeitete Lebensmittel. Ähnlich wie bei Whole30 gibt es jedoch unnötige Einschränkungen, z. B. die Beseitigung von Getreide, Hülsenfrüchten und Kartoffeln, die alle in einen Gewichtsverlustplan aufgenommen werden können. Wie bei jeder Diät mit vielen Einschränkungen kann es schwierig sein, die Paleo-Diät langfristig einzuhalten, und ist daher für einen stetigen Gewichtsverlust nicht nachhaltig.

Empfehlen Experten die Paläo-Diät zur Gewichtsreduktion?

Experten haben Schwierigkeiten hinter Diäten mit einer langen Liste von Lebensmitteln Einschränkungen zu bekommen. Wenn strenge Lebensmittelbeschränkungen bestehen, können die Anhänger Schuldgefühle oder ein Versagen verspüren, wenn sie diese Lebensmittel konsumieren.

„Wenn Sie zum Beispiel ein Paläoprotokoll mit dem Ziel starten, Gewicht zu verlieren, aber es lieben, Bohnen, Vollkornprodukte und Milchprodukte zu Ihrer derzeit abwechslungsreichen Ernährung hinzuzufügen, könnte die Vermeidung dieser Grenzwertnahrungsmittel Ihren Gewichtsverlust verzögern das Festhalten zu erschweren und unangenehm zu machen “, sagt Pride.

„Wenn eine Diät eine Liste von 'guten' und 'schlechten' Lebensmitteln enthält, kann die Einstellung, dass die 'guten' Lebensmittel in Hülle und Fülle verzehrt werden können, zu einem übermäßigen Verbrauch energiereicher Lebensmittel führen und so den Gewichtsverlust behindern. " Sie fügt hinzu.

Was ist Weight Watchers?

Viele haben das Weight Watchers-System nach langer Zeit selbst ausprobiert. Wenn Sie die Werbung nicht gesehen haben, handelt es sich bei Weight Watchers im Wesentlichen um ein Punktesystem. Anstatt Kalorien zu zählen, zählt man Punkte. Da Lebensmittel eine bestimmte Anzahl von Punkten erhalten und Anhänger eine bestimmte Anzahl von Gesamtpunkten einhalten, ist nichts verboten. Sie können sogar Kuchen und verarbeitete Lebensmittel auf Weight Watchers zu sich nehmen, solange Sie innerhalb Ihrer zugeteilten Punktezahl bleiben.

Ist Weight Watchers wirksam zur Gewichtsreduktion?

Das Punktesystem ist im Wesentlichen eine Metapher für Kalorien, was bedeutet, dass Weight Watchers eine kalorienreduzierte Diät ist. Bei Befolgung eines T kann es zu Gewichtsverlust kommen, der auf das Auftreten eines Kaloriendefizits zurückzuführen ist. Allerdings ist nach dem Protokoll und die Verfolgung der Punkte keine leichte Aufgabe.

Moreno sagt, dass "Weight Watchers kompliziert sein kann, wenn Mathe mit Punkten / Berechnungen nicht Ihre Stärke ist. Im Laufe der Jahre ist es weniger strukturiert geworden, was auch dazu führen kann, dass die Menschen manchmal verwirrt und zu viel Nachsicht neigen. "

Empfehlen Experten Weight Watchers zur Gewichtsreduktion?

Während Prominente schnell sind Weight Watchers zu empfehlen, sind Angehörige der Gesundheitsberufe nicht. Das Programm fördert ein Kaloriendefizit, bringt seinen Anhängern jedoch nicht bei, wie man sich an einen gesunden Lebensstil hält.

"Weight Watchers fördert die Auswahl gesunder Lebensmittel, fördert aber auch viele seiner Markenprodukte wie Desserts, die mit raffiniertem Mehl und zugesetztem Zucker, der den Gewichtsverlust hemmen kann, hochgradig verarbeitet werden können", sagt Moreno. "Es ist auch ein bisschen irreführend, wenn es um unbegrenzte Anzahl von Lebensmitteln geht, die" Nullpunkte "sind, was manche dazu anregen kann, zu viel oder zu viel zu essen."

Holen Sie sich die Herbstausgabe

Mit köstlichen Rezepten zur Gewichtsreduktion, schnellen und einfachen Abendessen in der Pfanne, Tipps für langsame Herde und vielem mehr!